PRESSEMITTEILUNG 

„Miteinander, füreinander: Jusos helfen beim Einkauf!“

Die Jusos Darmstadt-Dieburg bieten ab sofort ehrenamtlich Einkaufsdienste, Apothekengänge oder andere Besorgungen für Menschen an, die von dem Corona-Virus besonders gefährdet sind.


„Gerade für ältere Menschen oder Personen mit Vorerkrankungen kann die Infektion schwere Folgen mit sich bringen. Die Einkäufe und Apothekengänge erledigen wir ehrenamtlich und kostenlos, sodass neben den regulären Einkaufskosten keine weiteren anfallen“, erläutert Juso- Vorsitzender Jakob Hamalega. „Es ist wichtig, in Zeiten wie diesen zusammenzuhalten und unseren Mitmenschen Hilfe anzubieten. Genau das möchten wir tun und freuen uns über weitere Helferinnen und Helfer“, so Juso-Vorsitzende Alexia Feick.

Wer Hilfe benötigt oder ebenfalls ehrenamtlich mitanpacken und gefährdete Personen mit dieser Aktion unterstützen möchte, kann sich per E-Mail (jusosdarmstadtdieburg@gmail.com), über die Social Media Kanäle oder telefonisch (0151 50441110) bei den Jusos melden.

© 2018 Jusos Darmstadt-Dieburg 

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,